This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Plattenepithelkarzinom


oder spinozelluläres Epithel - entwickelt sich aus Zellen der stacheligen Schicht. Es ist in den meisten Fällen auf Gesicht, Hals, Kopfhaut, äußeren Genitalien sowie auf den Schleimhäuten lokalisiert. Betroffen sind vor allem Männer im Alter von 4050 Jahren. Es zeichnet sich durch schwere bösartige Erkrankungen aus, da es sehr schnell wächst und häufig regionale Lymphknoten metastasiert.
Symptome und Verlauf:
Die Krankheit beginnt mit der Bildung eines dicht begrenzten Knotens in der Dicke der Haut, der rasch an Größe zunimmt. Sein zentraler Teil ist mit Hornmassen bedeckt. Bald bildet sich ein Geschwür mit blutendem Grund und hoch aufragenden harten Rändern.
Behandlung in onkologischen Kliniken. Basalzellkarzinome können durch Diathermokoagulation oder Kryodestruktion entfernt werden. Vielleicht die Verwendung von Antitumor-Salben (Colchamin usw.). Die chirurgische oder elektrochirurgische Entfernung von Plattenepithelkarzinomen, die Bestrahlung und die Lasertherapie sind indiziert.