This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Dipromonium (Dipromonium)

DIPROMONIUM (Dipromonium).

Diisopropylammoniumdichloracetat.

Weißes kristallines Pulver mit bitterem Geschmack. In Wasser und Alkohol leicht löslich.

Dipromonium weist aufgrund seiner chemischen Natur und biologischen Aktivität Ähnlichkeitsmerkmale mit Pangaminsäure auf. Das Medikament hat eine lipotrope Wirkung, verbessert die Entgiftungsfunktion der Leber, stimuliert oxidative Prozesse und hat eine schwache blutdrucksenkende und ganglioblockierende Aktivität.

Dipromonium wird zur Behandlung von chronischer Hepatitis und Fettleber, zur Beseitigung von Endarteritis und Arteriosklerose der Hirngefäße, bei chronischen Lungenerkrankungen sowie zur Verringerung von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung von Arzneimitteln gegen Tuberkulose angewendet.

In Tablettenform von 0,02 g (nach dem Essen) und intramuskulär auftragen.

Nehmen Sie 3 bis 5 Mal täglich 1 Tablette ein. Die Behandlungsdauer beträgt 20 bis 45 Tage. Bei Bedarf wird die Behandlung nach einer Pause von 1 Monat wiederholt.

Intramuskulär verabreicht mit Obliterating Endarteritis und anderen Gefäßerkrankungen, 0,05 g einmal täglich für 10 bis 20 Tage; bei chronischer Hepatitis und Fettleber - 0,05 - 0,1 g pro Tag für 15 - 25 Tage; für Nebenwirkungen bei der Verwendung von Anti-TB-Medikamenten - 0,05 g für 30 Tage.

Zur intramuskulären Verabreichung wird der Inhalt der Ampulle (0,05 g lyophilisiertes Dipromonium) in 2 ml sterilem Wasser zur Injektion unmittelbar vor der Verwendung gelöst.

Bei Einnahme der Droge sind Übelkeit, Erbrechen möglich; Reduzieren Sie in diesen Fällen die Dosis oder brechen Sie die Einnahme ab.

Herstellungsverfahren: Tabletten zu 0,02 g (20 mg) in einer Packung mit 50 oder 100 Stück in Gläsern aus Orangenglas; in Ampullen mit 0,05 g Dipromonium für Injektionszwecke (Dipromonium pro injectionibus 0,05) - lyophilisierte trockene poröse Masse von weißer Farbe, 5 Ampullen mit 5 Ampullen sterilem Wasser für Injektionszwecke.

Lagerung: Tabletten - an einem trockenen, dunklen Ort; Ampullen - an einem dunklen Ort.