This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Desopimon (Desopimonum)

DESOPIMON (Desopimonum) *. 1- (para-Chlorphenyl) -2-methyl-2-aminopropanhydrochlorid.

Synonyme: Aderan, Apsedon, Avicol, Avipron, Chlorphenteramini hydrochloridum, Lucofen, Rebal, Teramin usw.

Weißes kristallines Pulver ist in Wasser leicht löslich.

In seiner chemischen Struktur und seinen pharmakologischen Eigenschaften ähnelt es Phenamin und Fepranon. Wie Fepranon hat es eine magersüchtige Wirkung, ohne eine ausgeprägte Erregung des Zentralnervensystems und nur einen geringfügig ansteigenden Blutdruck zu verursachen.

Die Indikationen für die Verwendung als magersüchtige Mittel sind dieselben wie für Fepranona.

In Tabletten von 0,025 g (25 mg) 1 - 2 - 3 mal täglich zu den Mahlzeiten in Kombination mit einer kalorienarmen Diät (siehe Fepranon) verabreichen.

Mögliche Komplikationen, Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen sind dieselben wie bei der Anwendung von Fepranon.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,025 g.

Lagerung: Liste A. Es ist nur auf Rezept erhältlich.