This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Sultamicillin (Sultamicillin)

SULTAMICILLIN (Sultamicillin).

Kombinierte Zubereitung mit Ampicillin-Natrium und Sulbactam-Natrium im Verhältnis 2: 1.

Synonyme: Ampisid, Sulacillin, Sultasin, Unazin, Ampisid, Sulacillin, Unasyn.

Sulbactam-Natrium, das Natriumsalz von Sulfonpenicillat, ist ein Derivat des Hauptkerns von Penicillinen.

Weißes kristallines Pulver; leicht wasserlöslich.

Sulbactam-Natrium hat keine ausgeprägte antibakterielle Aktivität, hemmt jedoch irreversibel die β-Lactamase (ein Enzym, das den β-Lactam-Kern von Penicillinen zerstört). In Kombination mit Penicillinen schützt Sulbactam letztere vor Hydrolyse und Inaktivierung.

Sultamicillin ist ein hochwirksames Medikament, das auf grampositive und gramnegative Aeroben und Anaerobier, einschließlich Penicillin-resistenter Stämme, wirkt.

Unazine wird bei Lungenentzündung, Bronchitis, Mittelohrentzündung, Sinusitis, eitrigen chirurgischen Infektionen (Abszesse, Phlegmon, Osteomyelitis usw.), Peritonitis, urologischen und gynäkologischen Infektionen, zur Vorbeugung von postoperativen eitrigen Komplikationen, bei Gonorrhoe und anderen Infektionen angewendet.

Intramuskulär oder intravenös eintreten. Die Dosis für Erwachsene beträgt 1,5 bis 12 g pro Tag in 3-4 Injektionen (die maximale Tagesdosis von 12 g entspricht 8 g Natriumampicillin und 4 g Sulbactam-Natrium). Kinder erhalten eine Dosis von 150 mg pro 1 kg Körpergewicht pro Tag in 3 bis 4 Verabreichungen (für Säuglinge in 2 Verabreichungen).

Für mögliche Komplikationen und Kontraindikationen siehe Ampicillin.

Freigabeformular: in Flaschen auf 0,75; 1, 5; 3,0 g. Unmittelbar vor Gebrauch auflösen.