This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Levorin (Levorinum)

LEVORIN (Levorinum).

Von Actinomyces levoris Krass hergestelltes Antibiotikum. Gehört zur Gruppe der Polyen-Antibiotika.

Dunkelgelbes geruchloses und geschmackloses Pulver. Hygroskopisch. Leicht durch Säuren und Laugen sowie im Licht zerstört. In Wasser und Alkohol praktisch unlöslich.

Es hat eine chemotherapeutische Wirkung gegen pathogene hefeartige Pilze, insbesondere Pilze der Gattung Candida. In einigen Fällen wirkt es mit der klinischen Ineffizienz von Nystatin.

Aktivität wird in Aktionseinheiten ausgedrückt. 1 mg enthält 25.000 Einheiten.

Levorin wird topisch und intern angewendet.

Bei einer Paronychie, interdigitaler Erosion und Hautfalten, die durch hefeartige Pilze verursacht werden, wird Salbe verwendet (siehe Levorin-Salbe). Schmieren Sie den betroffenen Bereich 1 bis 2 Mal täglich für 7 bis 10 Tage.

Bei Erkrankungen der Mundschleimhaut, die durch hefeartige Pilze verursacht werden, wird Levorin (für Erwachsene) in Form einer wässrigen Suspension (1: 500) zum Spülen verschrieben. 2 bis 3 mal täglich für 15 bis 20 Tage auftragen. Die Suspension sollte nicht in die Atemwege gelangen. In Form der gleichen Suspension wird Levorin verwendet, um Tampons bei der Behandlung von Erkrankungen der Schleimhäute der Geschlechtsorgane bei Frauen zu befeuchten. Die Behandlungsdauer beträgt 15 bis 20 Tage. Uterusblutungen sind eine Kontraindikation.

Im Falle einer Candidiasis des Magen-Darm-Trakts und einer Darmkandidatur wird Levorin Erwachsenen in 500.000 Einheiten in Form von Tabletten oder Kapseln 2 bis 4 Mal täglich für 10 bis 12 Tage oral verabreicht, bei Kindern unter 2 Jahren mit 25.000 bis 30.000 Einheiten / kg Tag, von 2 bis 6 Jahren - 20.000 - 25.000 IE / kg pro Tag, über 6 Jahre alt, in einer Einzeldosis von 200.000 - 250.000 IE 2 - 4 mal täglich. Der Behandlungsverlauf beträgt 7-14 Tage.

Die Behandlung kann nach einer Pause von 5 bis 7 Tagen (unter Blutkontrolle) wiederholt werden.

Bei Candidiasis der Mundschleimhaut und Kandidatur sowie Candidiasis des Magen-Darm-Trakts können bukkale (bukkale) Tabletten verwendet werden, die 500.000 Einheiten Antibiotikum enthalten. Die Tabletten lösen sich innerhalb von 10-15 Minuten im Mund auf. Erwachsenen wird 1 Tablette 2 bis 4 Mal täglich verschrieben, für Kinder von 3 bis 10 Jahren - 1/4 Tabletten (125.000 Einheiten) 3-4 Mal täglich, von 10 bis 15 Jahren - 1/2 Tabletten (250.000 Einheiten) 2 bis 4 mal am Tag, über 15 Jahre, geben Sie die Dosis eines Erwachsenen 2 bis 4 mal am Tag.

Die Behandlungsdauer ist dieselbe wie bei herkömmlichen Tabletten oder Kapseln, die oral angewendet werden.

Kinder Levorin kann in Form einer Suspension verschrieben werden, die aus einem Pulver zur Suspension hergestellt wird. Zum Inhalt der Durchstechflasche mit Pulver zur Suspension (der Gehalt an Levorin in der Durchstechflasche beträgt 2.000.000 oder 4.000.000 Einheiten) wird gekochtes gekühltes Wasser zu der Markierung auf der Durchstechflasche hinzugefügt. Die Mischung wird gerührt und vor Gebrauch geschüttelt. Ein Teelöffel (5 ml) enthält 100.000 Einheiten. In 3 Tropfen Suspension sind 2000 STÜCKE enthalten.

Die Suspension wird in den gleichen Dosen (in Einheiten) wie Tabletten oder Kapseln im Inneren verschrieben.

Zur Behandlung der genitalen Candidiasis bei Frauen können Vaginalzäpfchen (Tabletten) mit 250.000 Einheiten Levorin verwendet werden. Die Tabletten werden nach Duschen mit einer 0,5-1% igen Natriumbicarbonatlösung und Trocknen mit einem Wattestäbchen in die Vagina eingeführt.