This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Co-Trimoxazol (Co-Trimoxazolum)

CO-TRIMOXAZOZOL (Co-Trimoxazolum).

Kombinationspräparat mit zwei Wirkstoffen: Sulfamethoxazolsulfanilamidpräparat und Trimethoprimderivat Diaminopyrimidin.

Synonyme: Apo-Sulfatrim, Bactecode, Bactoredukt, Bactrim, Berlocid, Bikotrim, Biseptol, Bisutrim, Gen-Ultrazol, Groseptol, Duo-Septol, Intrim, Cotrim, Cotrimoxazol, Cotrimol, Cotrifarm, Novo-Trimetrim, Novo-Trimetrim Sinersul, Sulotrim, Sulfamethoxazol und Trimethoprim, Sulfatrim, Sumetrolim, TMS 480, Trim, Trimezol, Trimosul, Ciplin, Expozol, Abactin, Abactrim, Andoprim, Aposulfatrim, Apo-Sulfatrim, Bactecod, Bactramin, Bakterien, Bakterien, Bakterien, Bakterien, Bakterien , Bactoreduct, Bactrim, Berlocid, Bicotrim, Biseptol, Bisutrim, Chemitrin, Ciplin, Cotrim, Cotrimol, Cotrimoxazol, Cotripharm, Doctonil, Duo-Septol, Ectapprim, Espectrin, Expozol, Falprin, Gantrin, Genr Ultra, Im, Intrim, Metomid, Microcetim, Nolapse, Novo-Trimel, Oradin, Oribact, Oriprim, Potesept, Primazol, Rancotrim, Resprim, Septocid, Septrin, Sinersul, Sulotrim, Sumetrolim, TMS 480, Trim, Sulfamethoxazol und Trimezolaz , Trimosul, Trixazol, Uroxen, Vanadyl usw.

Sulfamethoxazol (Sulfamethoxazolum). 3- (para-Aminobenzolsulfamido) -5-methylisoxazol.

Synonyme: Gantanol, Metoxal, Radonil, Sunomin, Sulfamethoxazol, Sulfamethylisoxazol, Sulfisomezol, Sulphamethoxazol.

Es ist ein antibakterielles Medikament, dessen chemotherapeutische Aktivität anderen Sulfonamid-Medikamenten ähnelt.

Trimethoprim (Trimethoprimum). 2,4-Diamino-5- (3,4,5-trimethoxybenzyl) pyrimidin.

Synonyme: Metopizid, Syraprim, Trimethoprim.

Die chemische Struktur ist in der Nähe von Chloridin (siehe). Es hat antibakterielle Wirkung.

Die Kombination dieser beiden Arzneimittel, von denen jedes eine bakteriostatische Wirkung hat, liefert eine hohe bakterizide Aktivität gegen grampositive und gramnegative Mikroorganismen, einschließlich Bakterien, die gegen Sulfonamid-Arzneimittel resistent sind.

Die bakterizide Wirkung ist mit der doppelten Blockierungswirkung von Bactrim auf den Bakterienstoffwechsel verbunden. Sulfamethoxazol stört die Biosynthese von Dihydrofolsäure und Trimethoprim blockiert die nächste Stufe des Metabolismus - die Wiederherstellung von Dihydrofolsäure in Tetrahydrofolsäure, die für die Entwicklung von Mikroorganismen erforderlich ist. Die Wahl von Sulfamethoxazol als Bestandteil von Bactrim beruht auf der Tatsache, dass es mit Trimethoprim die gleiche Eliminationsrate aufweist.

Das Medikament ist in Tabletten in zwei Dosierungen erhältlich: für Erwachsene mit einem Gehalt von 0,4 g (400 mg) Sulfamethoxazol und 0,08 g (80 mg) Trimethoprim in einer Tablette; für Kinder mit 100 mg Sulfamethoxazol und 20 mg Trimethoprim in einer Tablette.

Für Erwachsene werden auch Tabletten << Bactrim forte >> hergestellt, die 800 mg Sulfamethoxazol und 160 mg Trimethoprim enthalten, und für Kindersirup, von dem 1 ml 40 mg Sulfamethoxazol und 8 mg Trimethoprim enthalten (weiße Suspension mit gelblichem Farbton in 100 Flaschen) ml).

Das Medikament ist wirksam gegen Streptokokken, Staphylokokken, Pneumokokken, Colidysenterie, Typhus, Escherichia coli, Proteus; unwirksam gegen Mycobacterium tuberculosis, Spirochäten, Pseudomonas aeruginosa.

Das Medikament wird bei oraler Einnahme schnell resorbiert. Die maximale Konzentration im Blut wird 1 bis 3 Stunden nach der Verabreichung beobachtet und verbleibt 7 Stunden lang. In den Lungen und Nieren werden hohe Konzentrationen erzeugt.