This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Lifusolum (Lifusolum)

LIFUSOL (Lifusolum).

Das Produkt befindet sich in einer Aerosolverpackung, die Furatsilin (0,004 oder 0,008 g), Linetol (siehe) (0,140 oder 0,297 g), ein Harz einer speziellen Zusammensetzung, Aceton und eine Mischung aus Freon-11 und Freon-12 enthält.

Eine Flüssigkeit (leicht flüchtig) mit einem charakteristischen Geruch von Aceton, die beim Verdampfen des Lösungsmittels einen elastischen gelblichen Film bildet.

Der Film hat aufgrund des Vorhandenseins von Furatsilina eine antimikrobielle Wirkung; Darüber hinaus schützt es die Wundoberfläche vor Kontamination und bleibt 6 bis 8 Tage auf der Haut. Es kann mit Alkohol, Ether, Chloroform, Aceton entfernt werden.

Sie werden verwendet, um nicht nur chirurgische Wunden, postoperative Hautnähte vor Infektionen (anstelle von Aufklebern und Verbänden), sondern auch die Haut vor Mazeration während Fisteln zu schützen sowie kleine Hautwunden zu schützen und zu behandeln und die Kanäle an den Austrittsstellen von Kathetern, Abflüssen usw. abzudichten.

Es gibt Hinweise auf die Verwendung von Lifusol zur Vorbeugung von Entzündungen der Haut und des Unterhautfetts im Nabel (Omphalitis) und der Nabelsepsis bei Neugeborenen.

Drücken Sie zum Auftragen des Films dreimal 1 bis 2 Sekunden lang auf den Sprühkopf des Zylinders (nach 15 bis 20 Sekunden zum Trocknen des Films). Aus einer Entfernung von 10 - 15 cm gesprüht.

Bei Bedarf wird die Haut zunächst mit mit Äther angefeuchteter Baumwolle gereinigt. Wunden können mit Antiseptika vorbehandelt werden. In diesem Fall muss die Wunde vor dem Auftragen des Films getrocknet werden.

Lifusol sollte nicht zur Abdeckung ausgedehnter Hautschäden, Blutungen und Benetzungswunden sowie bei schweren entzündlichen Phänomenen angewendet werden. Lassen Sie das Medikament nicht in die Augen gelangen.

Beim Auftragen des Films können kurzfristige Schmerzen auftreten. In seltenen Fällen ist die Entwicklung einer Dermatitis möglich (in diesen Fällen wird der Film entfernt).

Produkt: in Aluminium - Aerosoldosen von 94 oder 200 ml mit einem Sprühventil ausgestattet.

Lagerung: bei Raumtemperaturen (mindestens 2 m) aus den aktuellen Heizvorrichtungen; Vor Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung schützen.