This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Bepascum (Bepascum)

BEPASCUS (Bepascum). Calcium-para-benzoylaminosalicylat.

Synonyme: Calcii benzamidosalicylas, Calciumbenzamidosalicylat, Calcium para benzamidosalicylicum.

Weißes und cremeweißes Pulver. Es ist in Wasser praktisch unlöslich.

Durch den Wirkungsmechanismus befindet sich bepask in der Nähe des Natriumsalzes der para-Aminosalicylsäure, von der es ein Derivat ist. Im Körper wird PASK langsam vom Medikament abgespalten, was eine therapeutische Wirkung hat. Bei Verwendung von Bepask wird eine konstantere Konzentration von PASK im Blut erzeugt.

Bepask wird oral für die gleichen Indikationen wie PASK eingenommen, insbesondere bei schlechter PASK-Verträglichkeit (für dyspeptische Symptome) sowie wenn die Einführung von Natriumionen in den Körper eingeschränkt werden muss.

Die tägliche Dosis für einen Erwachsenen beträgt 9 - 12 g (3 g 3 - 4 mal täglich), für erschöpfte Patienten (Körpergewicht weniger als 50 kg) - 6 g. Trinken Sie Milch oder alkalisches Wasser.

Kindern werden 0,2 g pro 1 kg Körpergewicht pro Tag (in 3 aufgeteilten Dosen) in einer täglichen Gesamtdosis von nicht mehr als 10 g verschrieben.

Bepask wird in Kombination mit anderen Anti-TB-Medikamenten angewendet.

Bepask ist gut verträglich; manchmal gibt es dyspeptische Symptome, allergische Reaktionen (Hautausschläge, Juckreiz), Schwindel, Schmerzen im Herzen. Bei schwerwiegenden Nebenwirkungen wird die Dosis vorübergehend reduziert oder die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen.

Gegenanzeigen: nicht tuberkulöse Läsionen der Nieren und der Leber mit einer ausgeprägten Verletzung ihrer Funktionen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Myxödem, Herzinsuffizienz.

Freisetzungsform: Pulver, Tabletten auf 0,5 g.

Lagerung: In einem gut verschlossenen Behälter, der vor Lichteinwirkung schützt.