This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Ethambutolum (Ethambutolum)

Ethambutol (Ethambutolum). (+) - N, N-Ethylen-bis- (2-aminobutan-1-ol) oder (+) -N, N-Bis [1- (oxymethyl) propyl] ethylendiimin-dihydrochlorid.

Synonyme: Diambutol, Miambutol, Afimocil, Ambutol, Anvital, Batacox, Cidanbutol, Clobutol, Dadibutol, Dexambutol, Diambutol, Ebutol, Etambin, Ethambutol, Farmabutol, Li-Butol, Miambutol, Myambutol Tol, Mybutol Tembol

Weißes kristallines Pulver. Leicht wasserlöslich.

Es hat eine ausgeprägte tuberkulostatische Wirkung, wirkt sich nicht auf andere pathogene Mikroorganismen aus. Es hemmt die Vermehrung von Mykobakterien, die gegen Streptomycin, Isoniazid, PASK, Ethionamid und Kanamycin resistent sind. Es wird gut aus dem Magen-Darm-Trakt aufgenommen; hauptsächlich im Urin ausgeschieden.

Wird zur Behandlung verschiedener Formen von Tuberkulose in Kombination mit anderen Anti-TB-Medikamenten verwendet. Es gibt Hinweise auf die hohe Wirksamkeit von Ethambutol in Kombination mit Rifampicin bei Patienten mit chronisch destruktiver Lungentuberkulose (Ethambutol 25 mg / kg pro Tag; Rifampicin 0,45 - 0,6 g einmal täglich).

Ethambutol wird einmal nach dem Frühstück oral eingenommen. Die optimale tägliche Aufnahme für Erwachsene beträgt 25 mg / kg in 1 Dosis. Diese Dosis sollte während des gesamten Therapieverlaufs ohne Verringerung eingenommen werden (in den letzten Jahren wird Ethambutol in höheren Dosen - 30-40 mg / kg nach der intermittierenden Methode - jeden zweiten Tag oder zweimal pro Woche verschrieben). Kindern werden 20 - 25 mg / kg pro Tag, jedoch nicht mehr als 1 g verschrieben.

Das Medikament kann 2-3 mal pro Woche in einer Dosis von 50 mg / kg (für Erwachsene) eingenommen werden.

Bei der Einnahme von Ethambutol kann der Husten zunehmen, der Auswurf kann zunehmen, dyspeptische Symptome, Parästhesien, Schwindel, Depressionen, Hautausschlag, Sehschärfe (Abnahme des zentralen oder peripheren Gesichtsfeldes, Bildung von Rindern) können auftreten. Diese Phänomene verschwinden normalerweise nach Absetzen des Arzneimittels (nach 2-8 Wochen).

Während des Behandlungsprozesses ist eine systematische Überwachung der Sehschärfe, der Brechung, der Farbwahrnehmung und anderer Indikatoren für den Zustand des Auges erforderlich.

Gegenanzeigen: Entzündung des Sehnervs, Katarakte, entzündliche Erkrankungen des Auges, diabetische Retinopathie, Schwangerschaft.

Freisetzungsmethode: Tabletten von 0,1; 0,2 und 0,4 g in einer Packung mit 100 Stück.

Speicherung: Liste B.

Combunex (Combunex) *. Das kombinierte Medikament. Tabletten mit 800 mg (0,8 g) Ethambutol und 300 mg (0,3 g) Isoniazid.

Erhältlich in Indien.