This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Interferon (Interferonum)

INTERFERON (Interferonum).

Leukozyten-Interferon aus menschlicher Blutspende.

Das poröse Pulver ist graurosa (manchmal bräunlich gefärbt). In Wasser löslich.

Das Medikament ist zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza sowie anderen akuten Virusinfektionen der Atemwege vorgesehen. Aufgebracht in Form einer Lösung, die in destilliertem oder gekochtem Wasser bei Raumtemperatur hergestellt wird. Die Lösung hat eine rote Farbe (mit Opaleszenz); Es kann 1 bis 2 Tage in der Kälte gelagert werden.

Zur Vorbeugung von Influenza und anderen akuten Virusinfektionen der Atemwege sollte das Medikament mit sofortiger Infektionsgefahr eingenommen werden und so lange fortgesetzt werden, bis das Infektionsrisiko bestehen bleibt. Das Medikament wird in die Nasengänge getropft oder gesprüht. Vor dem Gebrauch wird die Ampulle geöffnet, Wasser von Raumtemperatur wird hineingegossen, bis der Strich auf der Ampulle 2 ml entspricht. Der Inhalt wird leicht geschüttelt, bis er vollständig aufgelöst ist. In jeden Nasengang werden 2 Tropfen zweimal täglich im Abstand von mindestens 6 Stunden verabreicht. Bei Verwendung eines Zerstäubers (eines beliebigen Systems) werden 0,25 ml Lösung in jeden Nasengang eingeführt.

Für therapeutische Zwecke sollte Interferon beim ersten Anzeichen einer Grippe eingenommen werden. Die Wirksamkeit des Arzneimittels ist umso höher, je früher es begonnen wird. Die effektivste Inhalationsmethode (durch Nase oder Mund). Für eine Inhalation werden 3 Ampullen des Arzneimittels verwendet, deren Inhalt in 10 ml Wasser gelöst ist. Das Wasser wird auf eine Temperatur von nicht mehr als 37 ° C erhitzt. Die Inhalation erfolgt zweimal täglich im Abstand von mindestens 1 bis 2 Stunden. Beim Sprühen oder Eintropfen den Inhalt der Ampulle in 2 ml Wasser auflösen und 0,25 ml (5 Tropfen) in jede Nase injizieren Bewegen Sie sich nach 1 - 2 Stunden mindestens 5 Mal am Tag für 2 bis 3 Tage.

Eine Interferonlösung wird auch zur Instillation bei Viruserkrankungen der Augen verwendet.

Freisetzungsform: in Ampullen mit einem Fassungsvermögen von 2 ml (in trockener Form).

Lagerung: an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von + 4 bis + 10 ° C.