This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Metronidazolhemisuccinat (Metronidazolhemisuccinas)

METRONIDAZOLHEMISUCCINAT (Metronidazolhemisuccinas).

Kristallpulver Cremefarbe. In Wasser und Alkohol schwer löslich. Für medizinische Zwecke ist es in Form einer fertigen Darreichungsform unter Zusatz von N-Methylglucamin, disubstituiertem Natriumphosphat und anderen Hilfsstoffen erhältlich. Man erhält ein lyophilisiertes Pulver oder eine poröse Masse von weißer Farbe mit einer cremigen oder gelblichen Tönung, die in Wasser löslich ist und zur Injektion (zur Injektion lyophilisiertes Metronidazolgemisuccinat) von 0,5 g und 0,3 g auf der Basis von Metronidazol (Metronidazolhemisuccinas luophilisatum 0,5 et 3) verwendet wird. 0 pro Injectionibus).

Die chemotherapeutische Wirkung fällt mit der Wirkung von Metronidazol zusammen. Zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Formen anaerober Infektionen bei schweren Formen von Protozoenerkrankungen (Abszesse der Leber, Lunge, des Gehirns), Giardiasis. Es hat auch eine strahlensensibilisierende Wirkung.

Metronidazol-Hemisuccinat wird intravenös (in einem Strahl oder Tropf) verabreicht. Einführen unter die Haut ist nicht erlaubt.

Zur Strahlverabreichung zuerst den Inhalt des Fläschchens (0,5 g) in 10 ml sterilem Wasser zur Injektion oder isotonischer Natriumchloridlösung oder 5% iger Glucoselösung lösen und dann die Lösung in 100 oder 250 ml Natriumchlorid oder Glucoselösung verdünnen.

Bei Infektionskrankheiten wird ihnen eine Infusion verabreicht (innerhalb von 30 bis 40 Minuten), und bei guter Verträglichkeit werden sie in einem Jet verabreicht. Einzeldosis für einen Erwachsenen 0,5 g; täglich 1, O - 1, 5 g (2 - 3 mal 0,5 g im Abstand von jeweils 8 Stunden). Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 10 Tage. Normalerweise reicht ein Kurs aus.

Bei einer Colitis ulcerosa einer Morbus Crohn-Krankheit (vgl. Salazosulfapiridin) verbringen Sie 2 Gänge (im Abstand von 2 Monaten).

Bei der Einnahme des Arzneimittels sind allergische Reaktionen, mäßige Leukopenie möglich.

Gegenanzeigen: Schwangerschaft und Stillzeit.

Freisetzungsform: in Flaschen von 0,5 g (Fassungsvermögen 20 ml) und 3 g (100 ml).

Lagerung: Liste B. An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als + 10 ° C.