This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Arzneimittelbeschreibung: Quecksilberoxycyanid (Hydrargyri oxycyanidum)

Quecksilberoxycyanid (Hydrargyri oxycyanidum).

Synonyme: Quecksilberoxycyanid, Quecksilbercyanid basisch, Hydrargyrum oxycyanatum.

Weißes oder leicht gelbliches Pulver. Es ist wasserlöslich, in Alkohol und Äther praktisch unlöslich. Wässrige Lösungen reagieren alkalisch.

Wie andere Quecksilberpräparate hat es eine desinfizierende Eigenschaft. Vor dem Aufkommen moderner antibakterieller Mittel (Sulfanilamide usw.) wurde es relativ häufig zum Waschen (in Form von Jodlösungen 1: 5000 - 1:10 000) bei Blennorrhoe, Gonorrhoe, Bindehautentzündung, Blasenentzündung und anderen Krankheiten verwendet. Derzeit hat begrenzte Verwendung.

Erhältlich in Pulverform in orangefarbenen Flaschen.

Lagerung: Liste A. An einem kühlen, dunklen Ort.

Hinweis Beim Mahlen ist das Pulver explosiv.