This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Grüne Seife (Sapo viridis)

SEIFENGRÜN. Kaliseife (Sapo viridis).

Erhalten durch Verseifung von Pflanzenölen mit einer Lösung von Kaliumhydroxid. Eine bräunliche oder grünliche Masse mit einem schwachen Seifengeruch. Leicht löslich in Wasser (1: 4 in kaltem und 1: 6 in heißem) und Alkohol (1: 4). Lösungen reagieren alkalisch.

Sie werden zur Reinigung der Haut und zur Herstellung von Seifenalkohol und Seifen-Karbollösung als Desinfektionsmittel verwendet (siehe Phenol). Es ist Teil der Wilkinson-Salbe.

Seifengrün bezieht sich wie andere Seifen, die durch alkalische Hydrolyse von Fetten erhalten werden, auf anionische Seifen (anionische Detergenzien).

Gegenwärtig werden kationische Reinigungsmittel häufig als Desinfektions- und Reinigungsmittel verwendet (siehe Degmizid, Decamethoxin, Zerigel usw.).