This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Flutamid (Flutamid)

Flutamid (Flutamid). 4'-Nitro-3'-trifluormethylisobutyranyl. Synonyme: Flucin, Flucin, Cebatrol, Drogenil, Euflex, Eulexin, Flucinom, Fugerel, Fulforel, Hibitron, Norex usw.

Das Medikament blockiert die Bindung von Androgenen (Dihydrotestosteron) an zelluläre Rezeptoren und verhindert die Manifestation der biologischen Wirkungen von Androgenen in androgensensitiven Organen, einschließlich Prostatatumorzellen.

Flutamid (Niftholid) wird hauptsächlich zur palliativen Behandlung von fortgeschrittenem Prostatakrebs eingesetzt.

Im Inneren in Form von Tabletten (0,25 g) 1 Tablette dreimal täglich zuweisen. Das Medikament wird bei oraler Einnahme schnell resorbiert. Die Halbwertszeit beträgt 5-6 Stunden. Sie wird hauptsächlich von den Nieren in Form von Metaboliten ausgeschieden.

Die Behandlung wird über einen langen Zeitraum durchgeführt (abhängig vom Krankheitsverlauf).

Das Medikament wird normalerweise gut vertragen. Bei längerem Gebrauch, der Entwicklung einer Gynäkomastie, sind Schmerzen in den Brustdrüsen möglich. In einigen Fällen ist eine vorübergehende leichte Erhöhung der Methämoglobinkonzentration möglich.

Während der Behandlung ist es notwendig, die Funktion der Leber regelmäßig zu untersuchen. Bei der Verschreibung des Arzneimittels an Personen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden, ist Vorsicht geboten.

Das Medikament wird auch zur Differentialdiagnose von Hypogonadismus bei Männern eingesetzt. Zu diesem Zweck werden 10 mg / kg pro Tag in 3 aufgeteilten Dosen für 3 Tage mit der Untersuchung der Gonadotropinausscheidung verschrieben.

Die Verwendung von Flutamid ist bei schweren Erkrankungen der Leber, Nieren und Schilddrüse kontraindiziert.

Freisetzungsform: Tabletten (hellgelbe Farbe) auf 0,25 g.

Lagerung: bei Raumtemperatur.

Nilutamid ähnelt in Struktur und Wirkung Niftholid, einem nichtsteroidalen Antiandrogen. (Nilutamid; Synonym für Anandron - Anandron) - 5,5-Dimethyl-3- [4-nitro-3- (trifluormethyl) phenyl] -2,4-imidazolidindion.