This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Bariumsulfat für die Fluoroskopie (Barii sulfas pro roentgeno)

BARIENSULFAT FÜR RÖNTGENSTRAHL (Barii sulfas pro roentgeno).

Synonym: Barium sulfuricum.

Weißes feines loses Pulver, geruchlos und geschmacklos. Unlöslich in Wasser, praktisch unlöslich in verdünnten Säuren, Laugen, organischen Lösungsmitteln.

Im Inneren als Suspension in Wasser, als Kontrastmittel für die Röntgenuntersuchung von Speiseröhre, Magen und Darm angewendet. Sie verschreiben <Barium sulfuricum rorogengeno> vollständig, um die Freisetzung von Bariumsulfid (Barium sulfuratum BaS) oder anderen löslichen Bariumsalzen (Barium sulfurosum - BaSO 3, Barium carbonicum - BaCO 3) aus der Apotheke zu vermeiden, die im Gegensatz zu Bariumsulfat hochgiftig sind.

Die Suspension wird unmittelbar vor Gebrauch in destilliertem Wasser hergestellt.

Trennform: Pulver in Packung auf 100 g.

Lagerung: an einem trockenen Ort in der Originalverpackung.