This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Temazepam (Temazepam)

TEMAZEPAM (Temazepam).

7-Chlor-1,3-dihydro-3-hydroxy-1-methyl-2H-1,4-benzodiazepin-2-on.

Synonyme: Signopam, Signopam.

Weißes kristallines Pulver. Es ist in Alkohol löslich, in Wasser schlecht.

Bezieht sich auf Medikamente mittlerer Wirkdauer.

Das Medikament wird schnell und vollständig im Verdauungstrakt resorbiert, C max beträgt 2 Stunden, T 1/2 - 8-12 Stunden; in der Leber metabolisiert, von den Nieren in Form inaktiver Metaboliten ausgeschieden.

Es wird als Schlaftablette (bei Verstößen gegen das Einschlafen) sowie bei Neurose, Neurasthenie und involutioneller Depression eingesetzt.

Vor dem Schlafengehen bei 0,01-0,02 g (10-20 mg) einnehmen. Bei Verwendung in der üblichen Dosis (0,01 mg für Erwachsene) hat es keine ausgeprägte Nachwirkung.

Die Anwendung des Arzneimittels kann jedoch mit dem Auftreten von Schläfrigkeit, Gedächtnisstörungen, Sehstörungen, Leber- und Nierenfunktionen, Dyspepsie, Unterdrückung der Blutbildung und allergischen Reaktionen einhergehen.

Das Medikament ist bei Myasthenia gravis, Leber- und Nierenfunktionsstörungen, Depressionen, Alkoholvergiftungen, abstraktiven Lungenerkrankungen, Anämie und Schwangerschaft kontraindiziert.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,01 g (10 mg) (N20).