This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Magnesiumhydroxid (Magnesiumhydroxid)

MAGNESIUMHYDROXID (Magnesiumhydroxid).

Synonyme: Laxomag, Magnesiamilch, Unsere Wahl ist Magnesiamilch, Laxomag, Magnesiamilch, Unsere Wahl ist Magnesiamilch.

Durch die Wechselwirkung von Magnesiumoxid mit Wasser gebildet.

Zusammen mit Antazida hat es eine abführende Wirkung.

Bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, chronischer Gastritis mit normaler und verstärkter Sekretion sowie bei Verstopfung.

Als Antazida wird es 4-mal täglich (1 oder 3 Stunden nach dem Essen) in einer Menge von 0,3-1,2 g oral als Abführmittel verschrieben - 0,8-1,8 g vor dem Schlafengehen.

Mögliche Nebenwirkungen sind allergische Reaktionen.

Manchmal verletzt es die Absorption von Tetracyclinen, Eisenpräparaten, Glucocorticosteroiden, Digoxin, Theophyllin und Anticholinesterase-Substanzen.

Art der Freisetzung: Tabletten zu 0,3 g (Nr. 24); 8,3% Suspension zum Einnehmen in 125 und 300 ml Durchstechflaschen.