This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Terazosin (Terazosin)

Terazosin (Terazosin).

1- (4-Amino-6,7-dimethoxy-2-chinazolinyl) -4- (tetrahydro-2-furoyl) piperazinhydrochlorid.

Synonyme: Kornam, Setegis, Heitrin, Cornam, Hytrin, Setegis.

Weißes kristallines Pulver. Es ist wasserlöslich.

Die chemische Struktur kommt Prazosin sehr nahe, sie unterscheidet sich nur darin, dass der Furanzyklus durch den Tetrahydrofuran ersetzt wird.

Es blockiert für lange Zeit die postsynaptischen A1-adrenergen Rezeptoren der Gefäße, der Prostata und der Blase.

Schnell und vollständig im Verdauungstrakt resorbiert, die Bioverfügbarkeit übersteigt 90%, Cmax beträgt 1 Stunde, T1 / 2 - 12 Stunden, und daher wird das Medikament 1 Mal pro Tag verschrieben; unterliegt einer Biotransformation in der Leber, die hauptsächlich mit dem Kot ausgeschieden wird.

Zur Behandlung von arterieller Hypertonie und benigner Prostatahyperplasie (siehe Prazosin).

Bei arterieller Hypertonie wird sie ab 0,001 g (1 mg) oral nachts (in Rückenlage) verschrieben, dann wird die Dosis schrittweise auf 0,005 bis 0,01 g (5 bis 10 mg) pro Tag erhöht, um die Wirksamkeit und Verträglichkeit zu überwachen.

Bei Prostatahypertrophie wird zunächst auch nachts eine Dosis von 0,001 g (1 mg) verschrieben, dann 0,002 bis 0,01 g (2 bis 10 mg) pro Tag.

Mögliche Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen sind die gleichen wie bei Prazosin.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,001; 0,002; 0,005 und 0,01 g (1; 2; 5; und 10 mg) (Nr. 10, 20, 28).

Speicherung: Liste B.