This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Formoterol (Formoterol)

FORMOTEROL (Formoterol).

(R, R) - (+ -) - N- [2-Hydroxy-5- [1-hydroxy-2 - [[2- (4-methoxyphenyl) -1-methylethyl] amino] ethyl] phenyl] formamid.

Synonyme: Oxis-Turbohaler, Foradil, Foradil, Oxis-Turbohaler.

Erhältlich in Form von Fumarat.

Es ist ein selektiver B2-Adrenostimulator mit langer Wirkung (entspannt die glatten Muskeln der Bronchien und der Gebärmutter).

Zur Behandlung von Bronchialasthma, asthmatischer Bronchitis, Emphysem und Pneumosklerose mit der Gefahr einer Frühgeburt. Das Medikament ist nicht zur Linderung von akuten Bronchospasmus-Anfällen vorgesehen.

Weisen Sie eine Inhalation von 0,012 bis 0,024 mg (12 bis 14 µg) zweimal täglich zu.

Mögliche Nebenwirkungen: Tachykardie, Blutdruckabfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Schwitzen, Handzittern, Übelkeit, Erbrechen, Tachyphylaxie.

Das Medikament ist bei ischämischen Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Herzfehlern, Leberzirrhose, Thyreotoxikose und Glaukom kontraindiziert.
Freisetzungsform: Pulver zur Inhalation in Kapseln zu 12 μg (Nr. 30) mit einem Zerstäuber und in einem Turbohaler (4,5 und 9 μg / Dosis; 60 Dosen).

Lagerung: Liste B.