This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Omnopon (Omnoponum)

Omnoponum (Omnoponum).

Eine Mischung von Opiumalkaloiden Hydrochloriden; enthält 48 - 50% Morphin und 32 - 35% andere Alkaloide.

Pulver von creme bis bräunlich gelb. In Wasser löslich (1:15), in Alkohol kaum löslich (1:50). Die wässrige Lösung schäumt beim Rühren.

Ein ähnliches Medikament wird im Ausland unter den Namen Dormopon, Opialum, Pantopon, Papaveratum, Sompon hergestellt.

Omnopon-Lösungen enthalten in 1 ml einer 1% igen Lösung (und dementsprechend in 1 ml einer 2% igen Lösung): Morphinhydrochlorid 6, 7 mg (13, 4 mg), Narcotin 2, 7 mg (5, 4 mg), Papaverinhydrochlorid 0,36 mg (0,72 mg), Codein 0,72 mg (1, 44 mg), Tebain 0,05 mg (0,1 mg); pH-Wert der Lösungen 2, 5 - 3, 5.

Die Indikationen sind die gleichen wie für Morphin. Zuweisen innerhalb oder unter der Haut. Omnopon wird manchmal besser vertragen als Morphium und verursacht weniger Krämpfe der glatten Muskulatur. Omnopon wird Erwachsenen in einer Dosis von 0,01 bis 0,02 g pro Empfang verschrieben. Erwachsenen unter der Haut wird 1 ml einer 1% igen oder 2% igen Lösung verabreicht. Kindern über 2 Jahren werden je nach Alter 0,001 bis 0,0075 g Omnopon pro Dosis verschrieben.

Höchste Dosen für Erwachsene (innerhalb oder unter der Haut): einzeln 0,03 g, täglich 0,1 g.

Bei Verwendung von Omnopon können sich Sucht und eine schmerzhafte Sucht entwickeln. Gegenanzeigen sind die gleichen wie für Morphin.

Freisetzungsmethode: Pulver; 1% ige und 2% ige Lösungen in Ampullen von 1 ml.

Lagerung: Liste A. In einem gut verschlossenen Behälter, der vor Lichteinwirkung schützt; Ampullen - an einem dunklen Ort. In Übereinstimmung mit den Regeln für die Lagerung von Betäubungsmitteln.