This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Mucofalk (Mucofalk)

MUKOFALK (Mucofalk).

Enthält Fasern aus den Außenschalen von Plantago ovata-Wegerichsamen, die Wasser in einer Menge speichern, die um ein Vielfaches höher ist als ihre Masse, was zu einer Zunahme ihres Volumens und einer Erweichung des Kots führt.

Angewandt mit der üblichen Verstopfung, Reizdarmsyndrom und Morbus Crohn.

2 bis 6 mal täglich 5 g (1 Teelöffel pro 1 Glas Wasser) zugeben.

Mögliche Nebenwirkungen: Urtikaria, Blähungen und Völlegefühl im Magen (in den ersten Behandlungstagen).

Das Medikament ist bei Darmverschluss, schlecht kontrolliertem Diabetes mellitus, unter 12 Jahren kontraindiziert.

Freisetzungsform: Granulat zur Suspension zur oralen Verabreichung in 5 g Beuteln und in Bänken von 150 und 300 g.