This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Perindopril (Perindopril)

PERINDOPRIL (Perindopril).

1- [N- [1-Carboxybutyl] alanyl] hexahydro-2-indolincarbonsäureethylester.

Synonyme: Coverex, Prestarium, Coverex, Prestarium.

Alaninhaltiger ACE-Hemmer. Die Struktur ist in der Nähe von Ramipril. Im Gegensatz zu letzterer, die auf der Basis von Cyclopentapyrrolocarbonsäure aufgebaut ist, enthält sie ein Fragment von Indolincarbonsäure.

Perindopril ist ein Prodrug; Im Körper wird es zu dem aktiven Metaboliten Perindoprilat metabolisiert.

Zieht schnell ein (1 h), die Bioverfügbarkeit beträgt 65-95%, C max - 1 h (für Perindoprilat 3-4 Stunden), T Ѕ - 1 h (für Perindoprilat 24-25 h); von den Nieren ausgeschieden.

Perindopril ist den Anwendungsgebieten zufolge hauptsächlich mit anderen ACE-Hemmern vergleichbar: arterielle Hypertonie (einschließlich renovaskulärer), chronisch kongestiver Herzinsuffizienz.

Innerhalb (vor den Mahlzeiten) zugeben, beginnend mit 0,002 g (2 mg) einmal täglich. Bei Bedarf wird die Dosis schrittweise (im Abstand von mehreren Wochen) einmal täglich auf 0,004 g (bei Herzinsuffizienz) oder 0,008 g (bei arterieller Hypertonie) erhöht.

Nebenwirkungen (Schwindel, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Dyspepsie, Verletzung von Geschmacksempfindungen, Husten, Hautausschläge, erhöhte Kreatinin- und Harnstoffkonzentrationen im Blut) sind selten und wenig ausgeprägt.

Das Medikament ist in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Freisetzungsform: Tabletten zu 0,002 und 0,004 g (2 und 4 mg) (Nr. 14, 30).

Noliprel (Noliprel) - Tabletten, die Perindopril und 0,002 g (2 mg) und 0,000625 oder 0,00125 g (0,625 oder 1,25 mg) Indapamid-Diuretikum (Arifon) enthalten.