This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Simethicone (Simethicone)

SIMETICON (Simethicone).

Eine Mischung aus Poly (dimethylsiloxan) - dimethicon und Silikon (Siliciumdioxid).

Synonyme: Gascon Drop, Disflatil, Sub Simplex, Simikol, Espumisan, Disflatyl, Espumisan, Gascon Drop, Sab Simplex, Simicol.

Graue durchscheinende viskose Flüssigkeit. Unlöslich in Wasser und Alkohol.

Organosiliciumverbindung.

Das Medikament gehört zur Gruppe der „Entschäumer“, dh Substanzen, die die Oberflächenspannung von Gasblasen verringern. Wird bei der Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Wie Medikamente Anwendung gefunden haben, um das "Schäumen" von Magensaft und die übermäßige Gasbildung im Darm zu verringern und die Entfernung von Gasen daraus zu erleichtern. Bei oraler Einnahme wird es nicht resorbiert, sondern gelangt in den Darm und reduziert die Oberflächenspannung von Gasen.

Sie werden zur Behandlung von Blähungen, Refluxösophagitis, Aerophagie, Dickdarmreizungssyndrom sowie zur Vorbereitung von Patienten auf diagnostische (radiologische, Ultraschall-) Untersuchungen von Magen und Darm eingesetzt.

Das Medikament ist in verschiedenen Formen und in verschiedenen Konzentrationen erhältlich: Gascon Drop - in 1 ml Emulsion 0,02 g (20 mg) Simethicon in 300 ml Flaschen; Dysflatil - in 1 ml einer Lösung (Tropfen) von 0,04 g in 30 ml-Flaschen und Kautabletten von 0,01 g; Sub simplex - in 1 ml einer Suspension von 0,069 g in 30 ml Fläschchen; Simikol - in 0,6 ml einer Lösung (Tropfen) von 0,04 g in 30 ml-Fläschchen; Espumisan - 0,04 g in 5 ml Emulsion in 100 ml-Fläschchen und 0,04 g Kapseln.

Dysflatil wird oral für Erwachsene verschrieben, 25-50 Tropfen oder 0,04-0,08 g (1-2 Tabletten); Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren - 15-20 Tropfen oder 0,04 g (1 Tablette), Kleinkinder - 10-15 Tropfen 2-3 mal täglich während oder nach den Mahlzeiten.

Gascon Drop wird von Erwachsenen 2 Mal täglich 1 Esslöffel eingenommen.

Espumisan wird für 1-2 Teelöffel oder 1-2 Kapseln 3-5 mal täglich verschrieben.

In jedem Fall müssen Flaschen mit Emulsionen (Suspensionen) vor Gebrauch geschüttelt werden.

Simikol wird vor jeder Mahlzeit in 0,3 bis 0,6 ml verschrieben.

Simethicon-Kaliumsalz ist ebenfalls erhältlich, das in Form von Tabletten von 0,04 g verwendet wird und als Teil von Antazida (Asidopan, Gas X, Mylanta-Gasentlastung, Simeco, Di-Gel-Flüssigkeit, Di-Gel-Tabletten, Maalox Plus, Riopan Plus) verwendet wird usw.).