This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Medikamentenbeschreibung: Orlistat (Orlistat)

ORLISTAT (Orlistat).

Synonym: Xenical, Xenical.

Synthetisches Analogon von Tetrahydrolipostatin, hergestellt von Streptomyces toxytricini.

Die Hemmung von Magen-, Pankreas- und Darmlipasen blockiert den Abbau von Triglyceriden im Darm, was zu einer Verringerung der Absorption und des Eintritts von freien Fettsäuren und Monoglyceriden in den systemischen Kreislauf führt. Somit unterscheidet sich das Medikament grundlegend von Anorexigenen - es beeinflusst nicht den Appetit, sondern die Fettaufnahme im Magen-Darm-Trakt.

Nach der Einnahme gelangt es nicht in den systemischen Kreislauf, sondern wird nach und nach (innerhalb von 3-5 Tagen) mit zumeist unverändertem Kot ausgeschieden.

Das Medikament hat gleichzeitig hypocholesterinämische und hypotriglyceridämische Wirkung, verbessert die Glukosetoleranz.

Orlistat wird vor dem Hintergrund einer kalorienarmen Diät (mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 30%) in einer Dosis von 0,12 g (1 Kapsel) dreimal täglich - zu jeder Mahlzeit - verschrieben.

Das Medikament ist relativ gut verträglich, aber mögliche Nebenwirkungen erschweren manchmal die Anwendung. In einigen Fällen sind ein zwingender Drang zur Stuhlentleerung, eine Blähung, ein öliger Ausfluss aus dem Darm, eine Stuhlinkontinenz und selten eine arterielle Hypertonie wahrscheinlich.

Das Medikament ist bei chronischer Malabsorption, Cholestase, Schwangerschaft, Stillzeit und im Kindesalter kontraindiziert.

Formfreigabe: Kapseln zu 0,12 g (Nr. 21).