This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Ribomunyl (Ribomunyl)

Ribomunyl (Ribomunyl).

Ein Präparat, das aus bestimmten Mikroorganismen isolierte ribosomale Fraktionen enthält (Klebsiella pneumoniae, Streptococcus pneumoniae, Streptococcus pyogenes, Haemophilus influenzae).

Verursacht die Bildung von Antikörpern, die für die oben genannten Infektionen spezifisch sind; aktiviert die Phagozytose, die Funktion von T- und B-Lymphozyten, die Produktion von Immunglobulinen, Interleukin-1 und Alpha-Interferon. Immunmodulierende Eigenschaften werden mit den Eigenschaften eines oralen Impfstoffs kombiniert.

Wird bei wiederkehrenden Infektionen der Atemwege (chronische Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung) und der HNO-Organe (Mittelohrentzündung, Rhinitis, Mandelentzündung usw.) angewendet.

Im Inneren (morgens auf leeren Magen) 3 Tabletten mit einer Einzeldosis (0,25 mg ribosomale Fraktionen) oder 1 Tablette mit einer Dreifachdosis (0,75 mg) oder 0,5 g (Inhalt von 1 Beutel in 1 Glas) zuweisen Wasser). Nehmen Sie 3 Tage lang 4 Tage die Woche ein, dann 5 Monate lang 4 Tage jeden Monat.

In den akuten Stadien der Krankheit ist eine Kombination mit Antibiotika möglich.

Das Medikament sollte bei Kollagenosen, Autoimmunerkrankungen und AIDS mit Vorsicht angewendet werden.

Freisetzungsmethode: Tabletten mit einer Einzeldosis ribosomaler Fraktionen (0,25 mg) (Nr. 12); Tabletten mit einer dreifachen Dosis (0,75 mg) (Nr. 4); Granulat zur Herstellung einer Lösung zur oralen Verabreichung in 0,5 g Beuteln (0,5 mg ribosomale Fraktionen) (Nr. 4).