This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Bicalutamid (Bicalutamid)

Bicalutamid (Bicalutamid).

(±) -4ґ-Cyano-α, α, α-trifluor-3 - [(para-fluorphenyl) sulfonyl] -2-methyl-meta-lactotoluidid.

Synonym: Casodex, Casodex.

Weißes kristallines Pulver. In Wasser praktisch unlöslich, in Chloroform und Ethanol schwer löslich, in Methanol schwer löslich, in Aceton löslich.

Androgenrezeptorblocker.

Bei schneller und vollständiger Einnahme beträgt T Ѕ etwa 7 Tage; Biotransformation in der Leber ausgesetzt, über Urin und Kot ausgeschieden.

Wird für Prostatakrebs verwendet.

Einmal täglich innerhalb von 0,05 bis 0,15 g (50 bis 150 mg) verabreichen. Wird normalerweise in Kombination mit Goserelin verwendet (siehe).

Mögliche Nebenwirkungen: dyspeptische Symptome, Gynäkomastie, Xerostomie, verminderte Libido, periphere Ödeme, Angina pectoris und Herzinsuffizienz, Magenblutungen, Depressionen, Hyperglykämie, Myalgie, Arthralgie, Harnverhalt, allergische Reaktionen usw.

Das Medikament sollte nicht an Frauen und Kinder verschrieben werden.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,05 und 0,15 g (Nr. 28).

Speicherung: Liste B.

Andere 5-α-Reduktase-Inhibitoren (Epristerid-Epristerid usw.) wurden entwickelt, die wie Finasterid wirken und in ihrer Struktur nahe daran liegen.