This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Bifonazol (Bifonazolum)

BIFONAZOL (Bifonazolum).

(±) -1- (n-para-α-diphenylbenzyl) imidazol.

Synonyme: Bifosin, Mikospor, Bifonarole, Bifosinum, Micospor.

Ein Breitband-Antimykotikum, dessen Wirkmechanismus anderen Imidazolderivaten ähnelt.

Äußerlich angewendet (in Form einer Creme, eines Gels, einer Lösung oder eines Pulvers) bei Dermatomykose (oberflächliche Candidiasis, Dermatophytose, Erythrasma, mehrfarbige Flechten usw.) und Onychomykose.

Die Creme oder Lösung wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und auf die infizierte Hautoberfläche gerieben. Tragen Sie 5 mm einer aus einem Röhrchen gepressten Cremesäule oder 3 Tropfen einer Lösung 1 Mal pro Tag (nachts) auf eine palmengroße Fläche auf. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 2-4 Wochen.

Bei der Onychomykose wird eine dünne Schicht Creme auf die betroffenen Nägel aufgetragen, die 24 Stunden lang mit einem Pflaster und einem Verband bedeckt ist. Nach einem Tag wird die Creme zusammen mit dem erweichten Teil des Nagels durch Benetzen der Finger in warmem Wasser entfernt, die Finger werden getrocknet und die Creme wird erneut aufgetragen. Der Vorgang wird 7-14 Tage wiederholt. Nach dem Entfernen des Nagels wird die Behandlung 4 Wochen lang fortgesetzt. Bei Bedarf wird der Behandlungsverlauf wiederholt.

Mögliche Nebenwirkungen: lokale Reizung, allergische Reaktionen.

In der Schwangerschaft kontraindiziert.

Ausgabemethode: 1% Pulver (Pulver) in Banken von 30 g; 1% Creme in Röhrchen mit 15, 20, 30 und 35 g, komplett mit Klebebandstreifen und einem Satz Schaberfeilen, um erweichte Bereiche der Nägel zu entfernen; 1% Gel in 100 g Fläschchen; 1% ige Lösung zur äußerlichen Anwendung in Tropfflaschen von 15 und 30 ml.

Speicherung: Liste B.