This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Valaciclovir (Valaciclovir)

Valaciclovir (Valaciclovir).

L-Valinester 9 - [(2-Hydroxyethoxy) methyl] guanin.

Synonym: Valtrex, Valtrex.

Weißes oder farbloses Pulver. Löslich in Wasser.

Valinanalogon von Aciclovir.

Es ist ähnlich wie Aciclovir nach dem antiviralen Mechanismus.

Wirksam gegen Herpes Simplex Viren Typ 1 und Typ 2, Herpes Zoster und Cytomegalovirus.

Bei oraler Einnahme wird es schnell im Verdauungstrakt resorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt etwa 50%. C max - 1,5 Stunden, T Ѕ - 2,5-3,3 Stunden; Im Darm wird es unter Bildung von Aciclovir und L-Valin hydrolysiert und 4 Tage lang im Urin und im Kot ausgeschieden.

Es wird bei Herpes-Zoster-, Haut- und Schleimhautläsionen angewendet, die durch Herpes simplex verursacht werden.

Anwendung bei Erwachsenen: mit Herpes zoster - 3 mal täglich 1 g (für 7 Tage); mit einfachen - 0,5 g 2 mal am Tag (5-10 Tage); mit Genital - 0,5 g 2 mal am Tag.

Mögliche Nebenwirkungen sind die gleichen wie bei Aciclovir.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,25 g (N, 10, 60) und 0,5 g (N, 6,10).

Lagerung: Liste B.