This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Vindesin (Vindesin)

VINDESIN (Vindesin).

3-Carbamoyl-4-deacetyl-3-de (methoxycarbonyl) vincaleucoblastine.

Synonym: Eldesine, Eldesine.

Semisynthetisches Derivat von Vinblastin.

Anwendung bei vincristinresistenter akuter lymphoblastischer Leukämie bei Kindern; Explosionskrisen bei chronischer myeloischer Leukämie, Melanom, Lymphom (außer Hodgkin-Krankheit), Kopf-Hals-Tumoren, Melanom; Krebs einmal pro Woche; manchmal tropfen 3 Stunden / m 2 pro Tag für 48 Stunden oder 1,5 mg / m 2 pro Tag für 5 Tage. Machen Sie nach 3 Injektionen eine Pause von 2-3 Wochen.

Mögliche Nebenwirkungen: Anorexie, dyspeptische Symptome, Darmverschluss, Schädigung des Nervensystems, Alopezie, Granulozytopenie, Thrombozytopenie, Bronchospasmus, Myalgie, Fieber, Hautausschläge, Venenentzündung.

Gegenanzeigen: Neutropenie, schwere Thrombozytopenie, bakterielle Infektionen, Schwangerschaft, Stillen.

Freisetzungsform: lyophilisiertes Pulver für Injektionslösungen in Flaschen von 0,001 und 0,005 g (1 und 5 mg) mit einem Lösungsmittel.

Speicherung: Liste B.