This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Docetaxel (Docetaxel)

DOCETAXEL (Docetaxel).

Komplexe organische Verbindung (C 43 H 53 NO 14) , Elemente der strukturellen Ähnlichkeit mit Paclitaxel aufweist. Beide Verbindungen sind Derivate der Benzolpropansäure und enthalten eine Phenylisoseringruppe im Molekül.

Synonym: Taxotere, Taxotere.

Weißes oder fast weißes kristallines Pulver. Unlöslich in wasser

Wie Paclitaxel wirkt es zytostatisch (Antitumor). Nah dran durch den Wirkungsmechanismus.

Zur Behandlung von Brustkrebs (einschließlich metastasierendem), nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, Eierstöcken und Magenkrebs; Tumoren des Kopfes und des Halses.

Langsam (innerhalb von 1 Stunde) in einer Dosis von 100 mg / m 2 einmal alle 3 Wochen intravenös injiziert. Bei schweren Nebenwirkungen wird die Dosis auf 50-75 mg / m 2 reduziert.

Aus dem Konzentrat wird eine Infusionslösung hergestellt, die in einer isotonischen (0,9%) Natriumchloridlösung oder einer 5% igen Glucoselösung verdünnt wird.

Vor der Einführung des Arzneimittels wird eine Vorbehandlung mit Antihistaminika oder Glukokortikosteroiden durchgeführt.

Mögliche Nebenwirkungen sind die gleichen wie bei Paclitaxel.

Freisetzungsform: 4% iges Konzentrat für Infusionslösungen in Flaschen zu 7 und 15 ml mit Lösungsmittel (wässrige Lösung von Ethylalkohol).

Lagerung: Liste B.