This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung der Medizin: Magnevist

MAGNEVIST (Magnevist).

Eine wässrige Lösung von Dimegluminsalz der Gadopentensäure.

Gadopentensäure ist N, N-Bis- [2- [Bis- (carboxymethyl) amino] ethyl] glycinat (5 -) - Gadolinat (2 -) - Meglumin-1-desoxy-1- (methylamino) -D -glucitol.

Synonyme: Gadopentam dimeglumina, Gadopentame Dimeglumine.

Die im Gadopentensäuremolekül enthaltenen Gadoliniummetallatome (Gd +++ ), die paramagnetische Eigenschaften aufweisen, tragen zu einer Änderung der Signalintensität während der Magnetresonanztomographie (MPT) bei und erhöhen den Bildkontrast einiger Gewebe, Organe und pathologischer Herde.

Es wird zur Magnetresonanztomographie des Gehirns und des Rückenmarks, des gesamten Körpers sowie zur Magnetresonanzangiographie verwendet.

Es wird Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren unmittelbar vor Beginn der Tomographie in einer Dosis von 0,1 bis 0,2 (bis zu 0,6) ml / kg intravenös verabreicht. Ein optimaler Kontrast wird nach 45 Minuten erreicht.

Nebenwirkungen (Übelkeit, Erbrechen, Wärme- und Schmerzempfinden, allergische Reaktionen) sind selten.

Freisetzungsform: 47% ige Injektionslösung in Flaschen mit 5, 10, 15, 20 und 30 ml und Einwegspritzen mit 10, 15 und 20 ml.

Lagerung: Liste B. Im Dunkeln.