This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Mesalazin (Mesalazin)

MESALAZIN (Mesalazin). 5-Aminosalicylsäure.

Synonyme: Asacol, Asalit, Claversal, Fisalamin, Mesacol, Tidocol, Salofalk usw.

Die Struktur liegt nahe an PARA-Amino-Salicylsäure (PASK; siehe Natrium-PARA-Aminosalicylat). Es unterscheidet sich in der Position der NH 2 -Gruppe. Es hat keine Anti-Tuberkulose-Aktivität und wird zur Behandlung von akuter Colitis ulcerosa und Morbus Crohn angewendet. Es ist ein wesentlicher Bestandteil der Moleküle von Salazosulfapyridin (siehe) und seiner Analoga, die auch bei Colitis ulcerosa und Morbus Crohn eingesetzt werden.

Wie andere Salicylate ist Mesalazin ein Inhibitor der Prostaglandinsynthese und wirkt entzündungshemmend. Es ist möglich, dass dies bei seiner spezifischen Aktion eine Rolle spielt. Im Körper wird Mesalazin metabolisiert und bildet N-Acetyl-5-aminosalicylsäure.

Mesalazin wird 3-6 mal täglich in Form von Tabletten mit 0,4 g (400 mg) oral verschrieben.

Bei der Anwendung des Arzneimittels sind Übelkeit, Durchfall und Magenschmerzen möglich.

Mesalazin kann mit unzureichender Wirksamkeit und schlechter Verträglichkeit von Salazosulfapyridin (Sulfasalazin) verwendet werden.

Mesalazin verstärkt die zuckersenkende Wirkung von Sulfonamiden, die Wirkung von Cumarinen, Methotrexat, Spironolacton, Sulfinpyrazon, Furosemid und Rifampicin. Verbessert die ulzerogene Wirkung von Glukoskortikoiden auf die Magenschleimhaut.

Kontraindiziert bei Überempfindlichkeit gegen Salicylate mit schweren Verletzungen der Leber und Nieren, mit Magengeschwüren des Magens und des Zwölffingerdarms.

Schwangere werden nur aus gesundheitlichen Gründen verschrieben. Sollte nicht stillenden Müttern und Kindern verschrieben werden.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,4 g (400 mg), beschichtet.