This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Natamycin (Natamycin)

NATAMYCIN (Natamycin).

Das Stereoisomer 22 - [(3-Amino-3,6-didesoxy-β-D-mannopyranosyl) oxy] -1,3,26-trioxy-12-methyl-10-oxo-6,11,28-trioxatricyclo [22.3. 1.0./5.7/ 026 Octacose-8,14,16,18,20-Pentaen-25-carbonsäure.

Synonym: Pimafucin, Pimafucin.

Polyen-Antibiotikum.

Pulver von weißer oder cremefarbener Farbe. Unlöslich in Wasser, löslich in Eisessig und Dimethylformamid, schwer löslich in Methylalkohol. Lichtempfindlich.

Es wirkt gegen Hefe (Torulopsis, Rhoduturola), hefeähnliche Pilze (Candida), Dermatomyceten (Trichophyton, Microsporum, Epidermophyton), andere pathogene Pilze (Aspergillus, Penicillium) sowie Trichomonas.

Es wird nicht aus dem Magen-Darm-Trakt, der Haut und den Schleimhäuten aufgenommen.

Es wird für Pilzinfektionen der Haut und der Schleimhäute verschrieben, einschließlich akuter pseudomembranöser und atrophischer Candidiasis nach Behandlung mit Antibiotika, Glukokortikosteroiden und Zytostatika, Candidiasis genitalis, Otomykosen, Candidiasis der Haut, Nägeln und Därmen, Vaginitis, Vulvitis, Dermatomykose usw. Sie werden auch bei Trichomoniasis eingesetzt.

Innen und topisch auftragen.

Drinnen ernennen (bei intestinaler Candidiasis) Erwachsene 0,1 g 4 mal täglich für 1 Woche, Kinder - 2 mal täglich.

Bei der Dermatomykose wird eine Creme oder Suspension auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen, bei der Otomykose eine Creme ein- oder mehrmals täglich für 10 bis 14 Tage; Bei Vaginitis wird 1 Zäpfchen 3-6 Tage lang intravaginal verabreicht. Bei anhaltendem Verlauf werden auch Tabletten verschrieben (1-4 mal täglich für 10-20 Tage).

Mögliche Nebenwirkungen: bei oraler Einnahme - Übelkeit, Erbrechen; bei topischer Anwendung ein brennendes Gefühl.

Gegenanzeige: Porphyrie.

Freisetzungsverfahren: Tabletten von 0,1 g (Nr. 20); Vaginalzäpfchen von 0,1 g (N. 3); 2% Sahne in Röhrchen von 30 g; 2,5% ige Suspension zur äußerlichen Anwendung in 20-ml-Fläschchen.

Speicherung: Liste B.

Pimafucort (Pimafucort) Eine Salbe, Creme und Lotion, von denen 1 g (ml) Natamycin und Hydrocortison 0,01 g (10 mg) und Neomycin 0,0035 g (3,5 mg) enthält.

Es wird bei oberflächlichen Dermatosen angewendet, die mit Bakterien oder Pilzen infiziert sind (2-4 mal täglich für 2-4 Wochen auf die betroffenen Hautpartien auftragen).