This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Nimorazol (Nimorazol)

Nimorazol (Nimorazol).

4- [2- (5-Nitro-1H-imidazol-1-yl) ethyl] morpholin.

Synonym: Naxojin, Naxogin.

Wirksam gegen einige Protozoen (einschließlich Trichomonaden) und Anaerobier wie Bakteroide.

Nach oraler Verabreichung zieht es schnell und vollständig ein, C max beträgt 25 Stunden; dringt gut in Organe und Gewebe ein; unterliegt einer Biotransformation in der Leber, die hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden wird.

Anwendung bei Trichomoniasis bei Männern und Frauen.

Bei Erwachsenen 0,5 g 2-mal täglich für 6 Tage oder 2 g 1-mal pro Tag für 1-2 Tage zuweisen.

Mögliche Nebenwirkungen: dyspeptische Symptome, beeinträchtigte Leberfunktion, Polyneuropathie, Parästhesie, allergische Hautreaktionen.

Gegenanzeigen: Erkrankungen des Zentralnervensystems und der peripheren Nerven, beeinträchtigte Leber- und Nierenfunktion, Schwangerschaft, Stillzeit, Alter der Kinder.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,25 und 0,5 g (Nr. 6).

Speicherung: Liste B.