This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Nimustin (Numustin)

NIMUSTIN (Numustin).

3 - [(4-Amino-2-methyl-5-pyrimidinyl) -2-methyl] -1- (2-chlorethyl) -1-nitrosoharnstoff.

Synonym: Nidran, Nidran.

Pulver. Es ist wasserlöslich.

Die chemische Struktur und die zytostatische Wirkung liegen nahe bei Lomustin und Carmustin.

Bei bösartigen Tumoren des Gehirns, der Lunge, des Magen-Darm-Trakts mit bösartigem Lymphom und chronischer Leukämie anwenden.

2 mg / kg werden alle 5-6 Wochen intravenös oder 1 mg / kg am 1. und 8. Tag alle 5-6 Wochen intravenös verabreicht. Lösungen werden vorübergehend in Wasser zur Injektion mit einer Geschwindigkeit von 0,005 g (5 mg) in 1 ml hergestellt.

Mögliche Nebenwirkungen: Unterdrückung der Hämopoese, dyspeptische Symptome, Kopfschmerzen, Krämpfe, hämorrhagische Symptome, Fieber, Alopezie, Hautausschlag, selten interstitielle Pneumonie.

Gegenanzeigen: Hemmung der Blutbildung, Schwangerschaft, Stillzeit.

Produkt: lyophilisiertes Pulver zur Injektion in Fläschchen mit 0,05 g (50 mg).

Speicherung: Liste B.