This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung der Medizin: Timentin (Timentin)

Timentin (Timentin).

Ein Kombinationspräparat, das Ticarcillin (ein halbsynthetisches Antibiotikum der Penicillingruppe) in Kombination mit Clavulansäure enthält.

Wirkt gegen eine Vielzahl von grampositiven und gramnegativen Bakterien (einschließlich produzierender und nicht produzierender β-Lactamasen).

Es wird bei Infektionen der unteren Atemwege (einschließlich nosokomialer Pneumonie), der Bauch- und Beckenorgane mit Sepsis, Sinusitis, schweren Infektionen der Haut und der Weichteile, Knochen und Gelenke angewendet.

Bei Kindern mit leichten bis mittelschweren Infektionen intravenös 3,1 g alle 4 bis 6 Stunden verabreichen - 0,2 g / kg pro Tag (in 4 aufgeteilten Dosen) und bei schweren - 0,3 g / kg pro Tag ( in 6 Empfängen).

Mögliche Nebenwirkungen sind die gleichen wie bei Piperacillin.

Freisetzungsform: Pulver für Injektionslösungen in Flaschen (1,5 oder 3 g Ticarcillin-Natriumsalz bzw. 0,1 oder 0,2 g Clavulansäure-Kaliumsalz).

Lagerung: Liste B.

Eine in Komponenten und Wirkung ähnliche Kombinationszubereitung ist unter dem Namen Tibetan erhältlich.