This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Finasterid (Finasterid)

FINASTERIDE (Finasteride).

N-tert-Butyl-3-oxo-4-aza-5α-androst-1-en-17β-carboxamid.

Synonyme: Proscar, Finast, Finast, Proscar.

Weißes kristallines Pulver. Unlöslich in wasser

Eine synthetische Azasteroidverbindung mit einer spezifischen Fähigkeit zur Hemmung von 5-α-Reduktase und zur Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (eine Abnahme des Gehalts des letzteren im Blut wird 24 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels beobachtet).

Bei oraler Einnahme wird es schnell und vollständig im Verdauungstrakt resorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt 80%, C max - 1-2 Stunden, T 6 - 6-8 Stunden. Ausgeschieden in Urin und Kot.

Mit Prostataadenom auftragen.

Finasterid kann das Wachstum der Prostata hemmen, den Urinabfluss durch seine Hypertrophie verbessern und die mit Adenomen verbundenen Symptome lindern. Bei längerem Gebrauch wird eine Verringerung der Größe der Prostata festgestellt.

Über mehrere Monate einmal täglich (vor oder während der Mahlzeiten) 0,005 g (5 mg) zugeben.

Der klinische Effekt entwickelt sich in einigen Fällen schnell und in anderen innerhalb weniger Monate.

Normalerweise ist das Medikament gut verträglich. Vielleicht eine Abnahme der Libido, eine Zunahme der Brustwarzen und ihre Schmerzen.

Gegenanzeigen: obstruktive Uropathie, Prostatakrebs, Schwangerschaft, Kindheit.

Vermeiden Sie, dass das Medikament (auch bei der Herstellung) in den Körper schwangerer Frauen gelangt (es besteht die Gefahr eines teratogenen Effekts - beeinträchtigte Entwicklung der Geschlechtsorgane bei männlichen Feten).

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,005 g (5 mg) (Nr. 10, 28, 30).

Lagerung: Liste B.