This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Stechapfelblätter (Folia Daturae stramonii)

DATURISCHE BLÄTTER (Folia Daturae stramonii).

Gesammelt vom Beginn der Blüte bis zum Ende der Frucht und getrockneten Blätter der krautigen wild wachsenden und kultivierten einjährigen Pflanze von Datura vulgaris (Datura stramonium L.), fam. Nachtschatten (Solanaceae). Enthalten Hyoscyamin und andere Atropinalkaloide.

Die Menge an Alkaloiden sollte mindestens 0,25% betragen. Mit einem Gehalt von mehr als 0,25% werden die Blätter in entsprechend geringeren Mengen verwendet. Sie wirken krampflösend. Sie sind Teil der antiasthmatischen Sammlung (siehe).

Höchste Dosen für Erwachsene: einzeln 0,2 g täglich 0,6 g.

Speicherung: Liste B.

Stechapfelöl (0leum Stramonii).

Transparente ölige Flüssigkeit von gelb bis gelbgrün, ein eigenartiger Geruch. Es wird äußerlich zum Reiben mit Neuralgie, Rheuma verwendet. Es ist Teil von Linimenten zum Mahlen (siehe Methylsilicylat).