This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Famotidin (Famotidin)

FAMOTIDIN (Famotidin) *. [1-Amino-3 - [[[2- [diaminomethylen) amino] -4-thiazolyl] methyl] thio] propyliden] sulfamid.

Synonyme: Gastridin, Ulfamid, Amifatidin, Gaster, Gastrosidin, Lecedil, Pepdul, Pepsid, Ulfamid, Ulphamid.

Histamin-H 2 -Rezeptorantagonist. Die Struktur und Wirkung ist ähnlich wie bei Ranitidin und Cimetidin, jedoch signifikant aktiver (Hemmung der Salzsäuresekretion).

Es wird hauptsächlich bei akuten Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren angewendet.

Zu therapeutischen Zwecken 4-8 Wochen lang 0,04 g (40 mg) pro Tag (vor dem Schlafengehen) einnehmen; zur Vorbeugung von Rückfällen - 0,02 g (20 mg) pro Tag.

In akuten Fällen werden alle 12 Stunden 0,02 g intravenös verabreicht.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen sind die gleichen wie bei der Verwendung von Cimetidin und Ranitidin.

Freisetzungsmethode: Tabletten von 20 und 40 mg; in Ampullen, die 20 mg des Arzneimittels enthalten.