This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung der Medizin: Salvin (Salvinum)

SALVIN (Salvinum).

Ein Medikament aus den Blättern von Salbei officinalis (Extraktion mit Aceton).

Eine grünlich-gelbe Gummimasse, aus der eine 1% ige Alkohollösung erhalten wird.

Salvin-Lösungen wirken adstringierend und lokal entzündungshemmend. Sie haben eine mäßige antimikrobielle Aktivität gegen grampositive Mikroflora.

Es wird topisch bei chronisch entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle, bei katarrhalischer und ulzerativer nekrotischer Gingivitis, bei Stomatitis, bei Parodontitis usw. angewendet.

Zuordnen in Form einer 0,1 - 0,25% igen Alkohollösung, die aus einer 1% igen Alkohollösung durch 4 bis 10-faches Verdünnen mit destilliertem Wasser oder isotonischer Natriumchloridlösung hergestellt wird. Anwendung in Form von Gleitmitteln, Spülungen, Anwendungen zum Befeuchten der in die Gingivataschen eingebrachten Turundas (für 10 Minuten) usw. Der Behandlungsverlauf besteht aus 2-10 Sitzungen im Abstand von 1 bis 2 Tagen.

Freisetzungsform: 1% ige Alkohollösung in Flaschen mit 10 ml Orangenglas.

Lagerung: bei Raumtemperatur. Von exterme hergestellte Lösungen sind nicht lagerfähig.