This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Rotocan (Rotocanum)

ROTOKAN (Rotocanum)

Eine Mischung aus flüssigen Extrakten aus Kamille, Ringelblume (Calendula) und Schafgarbe im Verhältnis 2: 1: 1.

Die Flüssigkeit hat eine dunkelbraune Farbe mit einem Orangeton, einem eigenartigen Geruch. Während der Lagerung ist Sediment erlaubt.

Es wirkt lokal entzündungshemmend, fördert die Regeneration geschädigter Schleimhäute, hat hämostatische Eigenschaften.

Anwendung in der Zahnarztpraxis bei Erwachsenen mit entzündlichen Erkrankungen der Mundschleimhaut (aphthöse Stomatitis, Parodontitis, ulcerative nekrotische Gingivostomatitis).

Ein Parodont wird nach Entfernung von Zahnablagerungen und Kürettage von pathologischen Zahnfleischtaschen mit einem Rotokan behandelt. Dünne Turundas, die reichlich mit einer Rotokan-Lösung angefeuchtet sind, werden 20 Minuten lang in die Zahnfleischtaschen gegeben. Der Eingriff wird täglich oder jeden zweiten Tag nur 4-6 mal durchgeführt. Bei Erkrankungen der Mundschleimhaut werden 2 - 3 mal täglich 2 - 5 Tage lang Anwendungen (15 - 20 min) oder "orale" Bäder (1 - 2 min) mit einer Lösung von Rotokan durchgeführt.

Vor Gebrauch wird 1 Teelöffel des Arzneimittels in einem Glas warmem Wasser verdünnt.

Freigabeform: in Flaschen mit Orangenglas auf 110 ml.

Lagerung: an einem kühlen, dunklen Ort.