This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Eukalyptusblätter (Folia Eucalypti viminalis)

Blätter von Eukalyptus (Folia Eucalypti viminalis).

Gesammelt im Spätherbst, Winter oder frühen Frühling und getrocknete Blätter des kultivierten Stab-Eukalyptusbaums (Eucalyptus viminalis Labill.), Fam. Myrtovyk (Murtasee).

Sie enthalten ätherisches Öl (mindestens 1% in ganzen Blättern und 0,8% in geschnittenen Blättern).

Ätherisches Öl und andere in den Blättern enthaltene Substanzen (Tannine usw.) wirken stimulierend auf die Rezeptoren der Schleimhäute und haben auch eine schwache lokale entzündungshemmende und antiseptische Aktivität.

Abkochung und Infusion von Eukalyptus und Eukalyptusöl werden als Antiseptika zum Spülen und Einatmen bei Erkrankungen der oberen Atemwege sowie zur Behandlung von frischen und infizierten Wunden, entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane (Lotionen, Waschen) eingesetzt.

Zum Spülen und Einatmen wird das Abkochen wie folgt vorbereitet: 10 g Blätter werden in ein Glas kaltes Wasser gegossen und 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, abgekühlt und filtriert; Nehmen Sie 1 Esslöffel in ein Glas Wasser.

Freisetzungsform: getrocknete Blätter von 100 g in Papiertüten und Briketts.

Aus zerkleinerten Blättern wird ein Brikett aus Eukalyptusblättern (Briketum foli Eucaluti) hergestellt. Das Brikett hat eine rechteckige Größe von 120 x 65 x 10 cm und ein Gewicht von 100 g. geteilt durch Rillen in 10 gleiche Segmente von 10 g.

Um Abkochungen auf die oben beschriebene Weise zuzubereiten, nehmen Sie eine Scheibe in ein Glas Wasser.

Tinktur aus Eukalyptus (Tinctura Eucalurti). Tinktur (1: 5) auf 70% Alkohol. Transparente grünlich-braune Flüssigkeit mit eigenartigem Geruch.

Im Inneren als entzündungshemmend und antiseptisch bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege und für die Mundhöhle, manchmal als Beruhigungsmittel.

Es wird oral von 15-30 Tropfen eingenommen; zum Spülen - 10 bis 15 Tropfen pro Glas Wasser. Wird auch zum Einatmen von Dampf verwendet.

Freigabeform: in Flaschen von 25 ml.

Lagerung: an einem kühlen, dunklen Ort.

Eukalyptusöl (Oleum Eusalypti) enthält mindestens 60% Cineol, Pinen und andere Substanzen. Leicht bewegliche transparente Flüssigkeit, farblos oder leicht gelblich gefärbt, mit einem charakteristischen Geruch nach Cineol und geruchlosem Terpentin. Dichte 0,910 - 0,930.

Es wird als antiseptisches und entzündungshemmendes Mittel zum Spülen und Einatmen bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege (15 bis 20 Tropfen pro Glas Wasser) verwendet.

Freigabeform: in Flaschen von 25 ml.

In dem komplexen Medikament zur Inhalation "Ingalipt" enthalten (siehe).

Rp.: Inf. fol. Europeanlypti 10,0: 200 ml

DS Spülen (1 Esslöffel pro Glas Wasser)

Rp.: Ol. Europeanlypti 10.0

Holanholi 1, 0.

M.DS Zur Dampfinhalation (15 - 20 Tropfen pro Glas Wasser)

Siehe auch Pectusin-Tabletten, Eucatol-Tropfen, Efkamon-Salbe (siehe Menthol).

Die gereinigte Menge an Terpenoidphenolaldehyden und Triterpenoiden, die aus den Blättern oder Sprossen der stabförmigen Eklipt erhalten wird und unter dem Namen "Eucalymin" (siehe) hergestellt wird, wird als bakteriostatisches Mittel verwendet.