This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Früchte des Abführmittels Zhoster (Fructus Rhamni catharticae)

Früchte des Abführmittels Joster (Fructus Rhamni catharticae).

Die reifen und getrockneten Früchte des wilden Busches des Abführmittels Joster oder des Abführmittels Sanddorn (Rhamnus cathartis L.), im Herbst geerntet. Sanddorn (Rhamnaseae), der im mittleren und südlichen Teil des europäischen Teils unseres Landes, in der Ukraine und in Baschkirien wächst. Enthält Antraglykoside und andere Substanzen.

Es wirkt wie Sanddornkrokant. Anwendung in Form eines Aufgusses: 1 Esslöffel Joster wird in einem Glas kochendem Wasser gebraut, 2 Stunden lang infundiert und filtriert. Nachts eine halbe Tasse einnehmen. Es ist Teil des Abführtees N 2 (siehe Senna Leaves).