This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Herb Thermopsis lanceolata (Herba Thermopsidis lanceolata)

KRÄUTER DER TERMOSPSIS Lanceolate (Herba Thermopsidis lanceolata).

Synonym: Grasmuskel.

Ganz zu Beginn der Blüte vor der Fruchtbildung gesammelt und getrocknetes Gras einer wild wachsenden mehrjährigen Pflanze von Lanceolaceae thermopsis (Ter mopsis lanceolata R. Br.), Fam. Hülsenfrüchte (Leguminose).

Thermopsis ist in der Wolga-Region, in Sibirien, in Kasachstan und an anderen Orten verbreitet. Enthält Alkaloide (Cytisin, Methylcytisin, Pachycarpin, Anagirin, Thermopsin, Thermopsidin), Saponine, ätherische Öle und andere Substanzen.

Alkaloide sollten mindestens 1,5% betragen.

Die in der Pflanze enthaltenen Substanzen haben eine komplexe Wirkung auf den Körper. Cytisin (vgl. Citizine) und in geringerem Maße Methylcytisin stimulieren die Atmung, Pachycarpin (vgl. Citizine) hat eine depressive Wirkung auf autonome Ganglien. Im Allgemeinen hat die Summe der Substanzen dieser Pflanze einen schleimlösenden und in großen Dosen einen emetischen Effekt.

Es wird in Form von Infusionen, Pulver, Tabletten, Trockenextrakt verwendet, die als Expektorans Ipecac-Präparate ersetzen.

Für Erwachsene wird das Pulver in einer Menge von 0,01 - 0,05 g 2 - 3-mal täglich, Infusion (0,6 - 1 g pro 180 - 200 ml) - 1 Esslöffel 3-4-mal täglich verschrieben.

Kindern unter 2 Jahren wird empfohlen, 1/2 - 1 Teelöffel Infusion von 0,1 g pro 100 ml einzunehmen, älteren Kindern 1/2 - 1 Teelöffel - 1 Dessert - 1 Esslöffel Infusion von 0,2 g pro 100 ml 3 mal täglich 100 ml.

Höhere Dosen von Thermopsis-Gras für Erwachsene im Inneren: einzeln

0,1 g täglich 0,3 g

Lagerung: Liste B.

Hustenmittel (Tabuletta Comptra tussim). Enthalten 0,01 g Gras Thermopsis in feinem Pulver, 0,25 g Natriumbicarbonat.

Weisen Sie 3 Mal täglich 1 Tablette zu.

Freigabeform: in Packung zu 10 Tabletten.

Lagerung: an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort.

Trockener Thermopsis-Extrakt (Extrum Tummopsidis siccum). Eine Mischung aus Extrakt aus Thermopsis von Puderzucker und Milchzucker; 1 g des Arzneimittels entsprechend dem Gehalt an Alkaloiden entspricht 1 g Thermopsiskraut, das 1% Alkaloide enthält. Hellbraunes Pulver. In Wasser leicht löslich.

2 bis 3 mal täglich 1 Tablette an Erwachsene verabreichen.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,05 g.

Lagerung: Liste B.

Trockener Hustensaft für Erwachsene (Mixtura sicca contrasta tussim pro adultis). Zusammensetzung: 0,6 g trockener Thermopsisextrakt, 2 g trockener Süßholzwurzelextrakt, 2 g Natriumbicarbonat, Natriumbenzoat und Ammoniumchlorid, 0,05 g Anisöl, 10 g Zucker. Braungraues Pulver mit dem Geruch von Anisöl. Die wässrige Lösung (1:10) ist braun.

Es wird als wässrige Lösung als Expektorans und Antitussivum verwendet.

Rp .: Inf. Herbae Thermopsidis 0,6: 180 ml

DS 1 Esslöffel 3 bis 4 mal am Tag (Erwachsene)

Rp: Herbae Themorsidis 0.01

Natrii Hudrocarbonatis 0.25

D. td N. 10 in tab.

S. 1 Tablette 3 bis 4 mal am Tag

Rp .: Inf. Herbae Thermopsidis 0,2: 100 ml

DS