This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Rhizome mit den Wurzeln der Zyanose (Rhizomata cum radicibus Polemonii)

WURZELN MIT BLAUEN WURZELN (Rhizomata cum radicibus Polemonii).

Gewaschene und getrocknete Rhizome, die im frühen Frühjahr oder Herbst mit den Wurzeln kultivierter und wilder mehrjähriger krautiger Pflanzen von Cyanoseblau (Polemonium soreuleum L.), fam. Zyanose (Rolle Moniacée). Es wächst in unserem Land. Die Pflanze, insbesondere ihre Wurzeln und Rhizome, enthält Saponine. Es wirkt schleimlösend und beruhigend.

Es wird als Expektorans bei akuter und chronischer Bronchitis eingesetzt. Es wird manchmal zusammen mit Sumpf gegen Magengeschwüre verschrieben. Nehmen Sie als Expektorans eine Infusion der Wurzeln (6-8 g pro 200 ml), einen Sud (3-6 g pro 200 ml), 1 Esslöffel 3 bis 5 Mal pro Tag (nach dem Essen).

Im Falle eines Magengeschwürs wird 3-mal täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten und 3-mal täglich 3 Esslöffel vor den Mahlzeiten eine Infusion aus Sumpfzimt (10 g pro 200 ml) verordnet.

Sie produzieren auch Tabletten mit Trockenextrakten aus den Wurzeln von Zyanose und Zimtgras.

Fp .: Dez. rad. Polemonii coerulei 6, 0: 200 ml

DS