This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Nonahlazin (Nonachlazinum)

NONACHLAZIN (Nonachlazinum). 2-Chlor-10- {3- [1,4-diazabicyclo- (4,3,3,0) -nonanyl-4] propionyl} phenothiazin-dihydrochlorid.

Weiß mit einem cremig gefärbten kristallinen Pulver. In Wasser löslich, in Alkohol sehr wenig; pH 1, 5% ige Lösung 2, 3 - 2, 8.

Aufgrund seiner chemischen Struktur gehört es zu den Propionylderivaten von Phenothiazin (In der Struktur und Wirkung von Nononlazin ist das koronarexpandierende Arzneimittel Chlorazizin von der Nomenklatur der Arzneimittel als nicht sehr aktiv ausgeschlossen.) (Siehe auch Etmozin, Etatsizin); in der Seitenkette enthält ein stickstoffhaltiges bicyclisches System. Im Gegensatz zu Chlorpromazin und Fluoracisin hat es keine antipsychotische oder antidepressive Wirkung.

Nonahlazin verbessert die Blutversorgung des Herzens durch Erhöhung des koronaren Blutflusses. Das Medikament erhöht die myokardiale Sauerstoffreserve. Gleichzeitig steigt die Kontraktilität des Myokards ohne signifikante Veränderungen des Herzzeitvolumens und der Herzfunktion.

Der Wirkungsmechanismus von Nonahlazin ist nicht gut verstanden. Eine gewisse Rolle spielen die adrenostimulierenden Eigenschaften (siehe auch Oxyfedrin).

Anwendung bei koronarer Herzkrankheit (bei Angina pectoris von Spannung und Ruhe sowie bei Angina pectoris vor dem Hintergrund eines übertragenen oder akuten Myokardinfarkts). Um Angina-Attacken vorzubeugen, werden sie oral in Form von Tabletten oder einer Lösung und zur Linderung von Attacken nur in Form einer Lösung eingenommen. Bei oraler Einnahme in Form einer Lösung zieht Nonahlazin schnell ein.

Um Anfälle zu stoppen, wird Nonahlazin bei Patienten angewendet, die Nitroglycerin nicht vertragen oder Kontraindikationen für seine Anwendung haben. Nonahlazin in Lösung senkt im Gegensatz zu Nitroglycerin nicht den Blutdruck und verursacht keinen Schwindel. Nitroglycerin eliminiert jedoch häufig einen Angriff wirksamer als Nonahlazin.

Zur Behandlung chronisch ischämischer Herzerkrankungen werden sie 3-4 Stunden täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten in Tabletten zu 0,03 g (1 Tablette) verschrieben. Die Tagesdosis kann auf 0,18 - 0,24 g erhöht werden. Der Behandlungsverlauf dauert durchschnittlich 3-4 Wochen. 3 bis 4 Tage vor Behandlungsende wird die Dosis schrittweise reduziert.

Im Zustand vor dem Infarkt wird empfohlen, die Behandlung mit der Einnahme von 5 ml (1 Teelöffel) 1, 5% iger Lösung dreimal täglich (in gleichen Intervallen) für 3 Tage zu beginnen und dann auf die Einnahme von Tabletten (1 Tablette 4 bis 8 Mal pro Tag) umzusteigen Tag für 3 bis 4 Wochen). Die Nonahlazinlösung wird auf leeren Magen eingenommen, ohne mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit abgewaschen zu werden. Sie können auch Nonahlazin-Tabletten unter der Zunge verwenden, nachdem Sie sie zuvor gekaut haben.

Zur Linderung von Angina-Attacken werden 5 bis 10 ml (1 bis 2 Teelöffel) 1,5% ige Lösung oral eingenommen. Falls erforderlich, wiederholen Sie das Arzneimittel mit einer Pause von 4 bis 5 Stunden, wobei die tägliche Gesamtdosis von 3 ml nicht überschritten wird. Wenn der Anfall früher als 4 Stunden nach der Einnahme von Nononlazin auftritt, sollte der Anfall mit Nitroglycerin gestoppt werden.

Wenn Angina-Attacken mit Nononlazin nicht kontrolliert werden können, sollten Sie auf andere Antianginal-Medikamente umsteigen.

In hohen Dosen kann Nononlazin zu einer Senkung des Blutdrucks und von Kopfschmerzen führen.