This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Halidor (Halidor)

HALIDOR (Halidor) *. 1-Benzyl-1- (3-dimethylaminopropoxy) cycloheptanfumarat.

Synonyme: Bencyclan, Angiociclan, Bencyclan Fumarat, Desoblit, Fludilat, Ludilat usw.

Geschmackslose weiße kristalline Substanz. Es ist in Wasser schwer löslich, in Alkohol schwer löslich.

Es hat eine myotrope krampflösende und vasodilatatorische Wirkung. Es hat eine schwache lokalanästhetische Aktivität. Das Zentralnervensystem wirkt beruhigend. Die Wirkung auf den Blutdruck ist nicht sehr ausgeprägt.

Es wird als krampflösendes Mittel gegen Magengeschwüre und Zwölffingerdarm (das Medikament lindert Schmerzen und reduziert nur geringfügig den Säuregehalt des Magensafts), Cholezystitis, Krämpfe der Harnwege, periphere Gefäße (Endarteritis, Thromboangiitis usw.), manchmal mit Krämpfen der Gefäße des Gehirns und des Herzens.

1 bis 2 mal täglich innerhalb von 0,1 bis 0,2 g (1 bis 2 Tabletten) verteilen. In schwereren Fällen werden sie 1 bis 2 mal täglich intramuskulär mit 0,05 g (1 Ampulle = 2 ml) verabreicht. Manchmal langsam intravenös (0,05 g) verabreicht.

Bei der Auslöschung von Erkrankungen der Extremitätenarterien ist die Behandlung hauptsächlich im II-Stadium der Erkrankung wirksam. intramuskulär verabreicht (0,05 g 1 bis 2 mal täglich für 15 bis 20 Tage).

Bei der Anwendung des Arzneimittels sind Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen und Mundtrockenheit möglich. Angstzustände, allergische Hautreaktionen. Bei älteren Patienten wird manchmal ein Zittern der Hände beobachtet. Bei einer Überdosierung (über 0,3 g pro Tag) wird eine Erregung beobachtet (lange Behandlungszyklen werden nicht empfohlen).

Freisetzungsmethode: Tabletten (Dragees) von 0,1 g; 2,5% ige Lösung in Ampullen von 2 ml (0,05 g).

Speicherung: Liste B.