This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Troxevasin (Troxevasin)

TROXEVASIN (Troxevasin) *.

Eine Mischung aus 3 ', 4' und 7- (b-Hydroxyethyl) rutosiden; halbsynthetisches Derivat der Routine.

Synonyme: Venoruton, Paroven, Venoruton, Verutil.

Die Aktion ist nah an der Routine (siehe). Es reduziert die Durchlässigkeit von Kapillaren, wirkt abschwellend und entzündungshemmend.

Anwendung bei Krampfadern, oberflächlicher Thrombophlebitis, Krampfgeschwüren und trophischen Erkrankungen bei chronischer Veneninsuffizienz.

Oral (zusammen mit einer Mahlzeit) einnehmen, beginnend mit 2 Kapseln (0,3 g des Arzneimittels pro Kapsel); für die Erhaltungstherapie - 1 Kapsel pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 2 bis 4 Wochen.

Manchmal als intramuskuläre oder intravenöse Injektion verschrieben: 10% ige Lösung in Ampullen von 5 ml (0,1 g in 1 ml; 0,5 g in 1 Ampulle). Die Lösung hat eine gelb-orange Farbe, pH 6, 4 - 6, 6. Geben Sie normalerweise jeden zweiten Tag 5 ml (1 Ampulle) ein. Zur Erhaltungstherapie wird das Medikament in Kapseln eingesetzt.

Freisetzungsmethode: in Kapseln von 0,3 g in einer Packung mit 50 Stück; 10% ige Lösung in Ampullen von 3 ml in einer Packung mit 10 Ampullen.

Zur topischen Anwendung wird ein 2% iges Troxevasin-Gel in Röhrchen von 40 g hergestellt. Das Gel zieht beim Auftragen auf die Haut relativ gut ein. 2 bis 3 mal täglich eine dünne Schicht auftragen; leicht gerieben.

Troxevasinum ist ein Teil der Indovazinum-Salbe (siehe Indomethacin).