This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Oxaphenamid (Oxaphenamidum)

OXAFENAMID (Oxaphenamidum). para-Hydroxyphenylsalicylamid.

Synonyme: Auxobil, Drenamid, Dreol, Enidran, Neocol, Osalmid, Osalmidum, Salmidochol usw.

Pulver, weiß oder weiß mit einem lila grauen Farbton. Fast unlöslich in Wasser, leicht in Alkohol, Laugen.

Es fördert die Bildung und Sekretion der Galle, wirkt krampflösend und lindert oder verringert die Spasmen der Gallenwege. Es hat auch die Fähigkeit, das Cholesterin im Blut zu senken, was sich deutlicher in einer Hypercholesterinämie manifestiert.

Es wird für chronische Cholecystitis, Cholangitis, Cholecystohepatitis, Gallensteinerkrankungen und andere Indikationen für die Anwendung von Choleretika verschrieben. Das Medikament kann verwendet werden, um die Gallensekretion vor dem Zwölffingerdarmklang zu verbessern.

Oral in Tabletten von 0,25 - 0,5 g 3-mal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt durchschnittlich 15 bis 20 Tage; bei bedarf wird das arzneimittel länger angewendet oder es werden nach einer kurzen pause wiederholte kurse durchgeführt.

Bei akuten Entzündungsprozessen der Gallenwege und der Gallenblase wird empfohlen, Oxaphenamid mit antibakteriellen Wirkstoffen zu kombinieren. Bei schweren Krämpfen und den damit verbundenen Schmerzen ist es ratsam, Anticholinergika, Papaverin oder andere krampflösende Mittel und Promedol zusammen mit Oxaphenamid zu verschreiben.

Oxafenamid ist in der Regel gut verträglich und verursacht keine Nebenwirkungen. In einigen Fällen wird bei längerem Gebrauch eine abführende Wirkung beobachtet.

Gegenanzeigen: akute entzündliche und schwere dystrophische Prozesse in der Leber.

Freisetzungsform: Tabletten auf 0,25 g.

Lagerung: in einem gut verschlossenen Behälter an einem dunklen Ort.