This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Dinoproston (Dinoproston)

DINOPROSTON (Dinoproston) *. 7- [3-Hydroxy-2- (3-hydroxy-1-octenyl) -5-oxocyclopentyl] -5-heptensäure.

Synonyme: Prostaglandin E2, PGE 2, Cerviprost, Enzaprost-E, Medullin, Predinil, Prostarmon E, Prostin E2.

Entsprechend der Auswirkung auf die Gebärmutter und den Indikationen für die geburtshilfliche und gynäkologische Praxis liegt Dinoproston nahe am Dinoprost.

Um die Wehen anzuregen und zu stimulieren, kann es oral (in Tabletten) verabreicht werden. Zuerst geben sie einer schwangeren Frau 0,5 mg (1 Tablette), dann jede Stunde - 0,5 mg und mit unzureichender Wirkung - 1 mg (2 Tabletten); in Zukunft, abhängig von der Einrichtung regelmäßiger Wehen in ihrer Natur - 0,5-1,0 mg (maximale Dosis 1,5 mg) in einem Intervall von 1 Stunde bis zur Entbindung.

Das Medikament wird auch intravenös verabreicht. Um die Arbeit anzuregen und zu stimulieren, wird eine Tropflösung eingeführt, die 1,5 & mgr; g in 1 ml einer isotonischen Natriumchloridlösung oder 5% iger Glucoselösung mit einer Geschwindigkeit von 250 ng (0,25 & mgr; g) pro Minute enthält.

Um eine Schwangerschaft zu beenden, wird eine Dinoproston-Lösung mit 5 μg in 1 ml Lösungsmittel verwendet und 30 Minuten lang mit einer Geschwindigkeit von 2,5 μg pro Minute verabreicht. Anschließend wird die Dosis je nach Wirkung verringert oder erhöht (bis zu 5 μg pro Minute).

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen sind die gleichen wie bei Dinoprost.

Freisetzungsmethode: Tabletten mit 0,5 mg; 5 ml Ampullen.

Das Medikament wird im Ausland hergestellt.